Download Behandlungsfehler und Haftpflicht in der Viszeralchirurgie by Jürgen Bauch, Hans-Peter Bruch, Jörg Heberer, Joachim Jähne PDF

By Jürgen Bauch, Hans-Peter Bruch, Jörg Heberer, Joachim Jähne

Die Vermeidung von Behandlungsfehlern und der Umgang mit haftungsrechtlichen Konsequenzen ist f?r Chirurgen ein Thema von wachsender Bedeutung. In dem Band werden die rechtlichen Grundlagen, Verhaltensregeln und Verfahren der rechtlichen Kl?rung f?r die Viszeralchirurgie umfassend aufgearbeitet. Renommierte Kliniker beschreiben m?gliche Behandlungsfehler, liefern Hinweise zur Fehlervermeidung und zeigen die rechtlichen Konsequenzen auf. Dabei werden sowohl konventionelle Operationsverfahren als auch die minimum invasive Chirurgie ber?cksichtigt.

Show description

Read Online or Download Behandlungsfehler und Haftpflicht in der Viszeralchirurgie PDF

Best forensic medicine books

Forensic DNA Profiling Protocols (Methods in Molecular Biology)

Royal university of drugs and Dentistry, London, united kingdom. state of the art advances in identification checking out via DNA research. Covers PCR-based try platforms, direct-phase minisequencing, and extra. DNLM: DNA Fingerprinting--methods--laboratory manuals.

Disease and Diagnosis: Value-Dependent Realism (Philosophy and Medicine)

This can be a publication in regards to the inspiration of illness and the philosophy of prognosis. the writer proposes `value-dependent realism' as a manner to teach how price decisions might be foundational for the perform of prognosis with no wasting the feel that ailments are genuine entities. In the sunshine of latest philosophy of technological know-how, the concept there is a strict separation among truth and price is not any longer tenable.

Instrumental data for drug analysis, vol.5

Discovering present, specific details at the research of drug-related compounds is hard at most sensible. whereas nearly every body engaged within the examine of those compounds has accrued an unlimited number of facts through the years, a single-source, complete assessment of that info will be a useful source to have.

The Human Skeleton In Forensic Medicine

This vintage in forensic anthropology has been completely up to date and significantly multiplied for the hot 3rd version. the end result provides the kingdom of the medicolegal paintings of investigating human skeletal is still. The 3rd variation follows greater than 25 years after the second one variation. in this time, huge alterations happened within the box and Forensic Anthropology turned a different forte in its personal correct.

Additional info for Behandlungsfehler und Haftpflicht in der Viszeralchirurgie

Sample text

Hingegen wird eine Haftung des Krankenhausträgers gemäß § 278 BGB immer dann angenommen, wenn nachgeordnete Ärzte nicht auf Veranlassung des Belegarztes oder nicht in dessen Fachgebiet tätig werden. Auch haftet der Krankenhausträger regelmäßig für sein nicht ärztliches Krankenhauspersonal, welches mit seinem Vorhandensein und seiner Tätigkeit erst die räumlichen, pflegerischen und medizinischen Voraussetzungen für die eigentliche belegärztliche Berufsausübung schafft (Laufs et al. 2002, Rdnr. 561).

Beginnen (AWMF 2009 Leitlinie zur Thromboembolieprophylaxe). Die Dauer der medikamentösen VTE-Prophylaxe beträgt in der Regel 5-7 Tage. Sie sollte eingehalten werden, unabhängig davon, ob der Patient noch stationär oder schon ambulant geführt wird. Die Dauer ist abhängig vom Fortbestehen relevanter Risikofaktoren. Patienten mit onkologischen Eingriffen) sollten eine verlängerte VTE-Prophylaxe für 4-5 Wochen erhalten. Bei der heutzutage häufig deutlich verkürzten stationären Liegedauer ist die Kommunikation mit dem nachbehandelnden Arzt (Hausarzt, Reha) ) sehr wichtig, damit möglicherweise hier die VTEProphylaxe weitergeführt werden kann.

Fazit Nach dem gegenwärtig vorliegenden Wissen, unter den jeweils vorliegenden Verhältnissen, insbesondere aber auch wegen der Bedeutung patienteneigener disponierender Faktoren sind nicht alle Infektionsrisiken voll beherrschbar. Es ist auf jeden 28 Kapitel 3 • Allgemeine Verhaltensregeln zur Vermeidung von Behandlungsfehlern .  B. ) In den meisten Leitlinien wird davon ausgegangen, dass das Übertragungsrisiko durch Unterbringung der Patienten in Einzelzimmern zusätzlich reduzier t werden k ann Die Einze lzimmerunter bringung sollte in den Patientena kten dokumentiert werden, Patienten und Angehörige sollten über den Hintergrund gut informiert werden Screening der Patienten auf multiresistente Erreger bei Krankenhausaufnahme Dadurch können betroffene Patienten frühzeitiger erkannt und Präventi onsmaßnahmen schneller eingeleitet werden Es sollte ein individuelles S ystem entsprechend der Ri sik ostr uktur der beh an delten Pati en ten erfolgen, das re gelmäßi g evaluiert und an gepasst wird Dekolonisation von Patienten mit Methicillin-resistenten Staphylo kokkus aureus (MRSA) Durch Dekoloni sati ons-versuche kann die Wahrschein lichkeit reduziert werden, dass sic h aus der Kolonisation eine Infektion bei die sem Patienten entwickelt.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 39 votes

About admin