Download Bibliotheca magica et pneumatica by Johann G. Th. Grässe PDF

By Johann G. Th. Grässe

Show description

Read Online or Download Bibliotheca magica et pneumatica PDF

Similar bibliographies & indexes books

The Kurds and Kurdistan: A Selective and Annotated Bibliography (Bibliographies and Indexes in World History)

Because the Kurdish query turns into extra well-liked in heart jap politics, it really is attracting recognition from the media, the educational group, and governmental and non-governmental companies. Swamped with questions from the clicking and educational departments, scholars of Kurdish issues have wanted a complete bibliography at the Kurds.

Back in the Spaceship Again. Juvenile Science Fiction Series Since 1945

A lot literature for kids appears to be like within the kind of sequence, within which known characters seem in e-book after booklet. within the past due 19th and early 20th century, authors started to write technological know-how fiction sequence for kids. those early sequence usually had plots that revolved round innovations constructed by means of the protagonist.

Human Rights, Disability, and Capabilities

This ebook offers the argument that future health has distinctive ethical significance due to the drawback one suffers whilst subjected to impairment or disabling boundaries. Christopher A. Riddle asserts that unwell health and wellbeing and the presence of disabling obstacles are human rights concerns and that we require a foundational notion of justice so as to advertise the rights of individuals with disabilities.

Extra info for Bibliotheca magica et pneumatica

Example text

Antagonistischer Widersprüche stecken bleibt (Verstandes-Analyse); oder ob er sein Leben und sein Schicksal aus einer überlegenen Sicht, eben aus der Sicht der Vernunft betrachten kann oder betrachten will. Der von der Vernunft bestimmte Aus- und Weitblick ist identisch mit der Sicht in Systemen und Ganzheiten; und der weist mindestens die Möglichkeit auf, die Lebensvorgänge in dialektischer Perspektive anzuschauen. Und dieses Erleben und Denken ist nichts anderes als die Sehnsucht nach einer versöhnenden Synthese der Gegensätze, auf die man hinarbeiten könnte und sollte.

In ihm, der in etwa dem „Es“ der Freudschen Lehre entspricht, wird alles aufbewahrt, was der Einzelne in der ersten Phase seiner Entwicklung erlebt. Er ist dann im Verlauf seiner Höherentwicklung des Geistes in der Lage, durch spontanes Erfassen und Nachdenken „die in den dunklen Tiefen unseres Inneren verborgen liegenden Bilder der Vergangenheit“67) wieder zu erkennen. Auch Hegels Auffassung vom Unbewussten wird von seiner positiven Grundhaltung bestimmt. Es mag von Belang sein, dass er den Bereich der Seele und der menschlichen Natur nicht als Arzt, sondern als Gesellschaftsphilosoph betrachtet.

Aus unserer Sicht gibt es dabei drei Hauptfixpunkte im Werden des Einzelnen, nämlich das Unbewusste, (wie wir diesen Zustand des Individuums heute bezeichnen würden), das Ich-Bewusstsein und der Eintritt des Ichs in die Vernunft bzw. das Erlangen der Fähigkeit, Welt und Gesellschaft von der Vernunft her zu betrachten und zu deuten. Mit gewisser Überraschung registriert man dabei zunächst die Bedeutung, die Hegel dem Unbewussten beimisst. Seine Darstellung zeichnet sich durch eine eigenartige, vorweggenom- 40 Aufbau und Entwicklung der Persönlichkeit mene Kombination seiner Geist-Philosophie mit der späteren Lehre der Psychoanalyse und der Tiefenpsychologie aus.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 15 votes

About admin