Download Biologische Studien über Carabus nemoralis Müll: Von dem by Kurt Delkeskamp (auth.) PDF

By Kurt Delkeskamp (auth.)

Show description

Read Online or Download Biologische Studien über Carabus nemoralis Müll: Von dem Senat der Landwirtschaftlichen Hochschule in Berlin genehmigte Dissertation zur Erlangung der Würde eines Doktors der Landwirtschaft PDF

Best german_13 books

Extra resources for Biologische Studien über Carabus nemoralis Müll: Von dem Senat der Landwirtschaftlichen Hochschule in Berlin genehmigte Dissertation zur Erlangung der Würde eines Doktors der Landwirtschaft

Sample text

Aus dieser Beobachtung erklärt sich auch, warum sich das Fleisch am Tage nach der Futterdarreichung stets tiefer im Boden befand, als ich es ursprünglich hingelegt hatte. Diese Feststellung deckt sich mit der Angabe KIRCHNERs für die Larve von cancellatus, die ihre Nahrung vor die Öffnung des Ganges oder in den Stollen zieht, um ungestört fressen zu können. Beim Berühren schlagen die Larven das Abdomen über den Kopf hoch, wie etwa die Staphyliniden es zu tun pflegen. Trotz ihrer kurzen Beine sind sie sehr behende und wendig.

Gena. Lbex. Lobus externus. Lg. Ligula. M. Mentum. Md. Mandibel. Oe. Ozellen. Pmx. Palpus maxillaris. Tp. Tempus. Abb. 16. Kopf der I. Larve von Gar. nmnoralis MÜLL. (ventral) . C'. Cardo. Oh. Dreieckiges Chitinstück. Srn. Submentum. St. Stipes. Die übrigen Bezeichnungen wie in Abb. 15. Auf die verschiedene Gestalt der Ozellen ist bereits hingewiesen. Sie liegen auf einem schwarzen Augenhügel, der die Gestalt eines Quadrates hat, dessen Außenseite bogig vorgezogen ist, so daß die äußere Ozelle Biologische Studien über Carabus nemoralis Müll.

Gleichzeitig bildet diese Borstenbahn eine vorzügliche Gleitfläche für das ausfließende Darmsekret. Die sich an das Mentum anschließende Ligula (Lg), die hügelig vorgewölbt ist und 2 starke Borsten trägt, leitet es vermittels dieser in die Wunde des Beutetieres. An das Mentum schließen sich die Palpi labiales (Pl) an, die aus 2 Gliedern bestehen. Abb. 24. Labium der I. Larve (dorsal). Das untere ist das breitere, dorsal mit Sm. Submentum. M . Mentum. Pl. Palpus 3 oder 4Borsten versehen. Das 2. Glied labialis.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 31 votes

About admin