Download Ergebnisse der Allgemeinen Pathologie und Pathologischen by F. Roulet (auth.), O. Lubarsch, R. von Ostertag, W. Hueck, PDF

By F. Roulet (auth.), O. Lubarsch, R. von Ostertag, W. Hueck, W. Frei, P. Lenče, G. Ortmann, E. Randerath, F. Roulet (eds.)

Show description

Read or Download Ergebnisse der Allgemeinen Pathologie und Pathologischen Anatomie des Menschen und der Tiere: Zweiunddreissigster Band PDF

Similar german_13 books

Extra info for Ergebnisse der Allgemeinen Pathologie und Pathologischen Anatomie des Menschen und der Tiere: Zweiunddreissigster Band

Sample text

27 hier im Verlauf pathologischer Vorgänge besondere morphologische Reaktionen erwarten sollte. Die Erfahrungen lehren aber, daß die pathologischen Reaktionen der paraplastischen Substanzen gegenüber denjenigen der Zellen des Bindegewebes wesentlich beschränkter sind, als man es erwarten_ könnte. Somit erklärt sich auch, weshalb dieses Kapitel der Bindegewebspathologie mehr oder weniger vernachlässigt worden ist. Es muß betont werden, daß die Gerüstsubstanzen sich unter pathologischen Bedingungen mit oder ohne Zellbeteiligung verändern können; es kann z.

Sowie auf einen Fall von Paramylo idose, der von STRAUSs (1933) beschnebe n wurde. (Das Material wurde mir in liebenswürdiger Weise von Herrn Prof. ) Unsere Befunde, die an mit Silber imprägnie rten und sodann mit Kongorot -Hämatox ylin gefärbten Präparate n gewonnen worden sind decken sich mit den Beschreib ungen EBERTs. Sehr übersichtlich sincl Spaltraum (helle _\bb. 11. Leberamyloid : durch die Ablagerung des Amyloids im DISSEsehen toxylin. Bälkchen) werden die Gitterfasern nicht verändert; sie umsäumen das Amyloid.

Silber. Leitz Oe. 4=. stäbchenartige Bruchstücke von Fäserchen darstellbar (Abb. 13); man kann hier wohl von einer richtigen Faseratrophie sprechen. Auch an Stellen, wo sich Amyloid nur selten lokalisiert, wie dies im erwähnten Berliner Fall gewesen ist, gehen die Beziehungen zwischen Bindegewebsfibrillen und eingelagerter Substanz deutlich hervor. Als Beispiel, dafür möge ein Bild aus dem paraaortalen Fettgewebe wieder- Amyloide Entartung. 31 gegeben werden (Abb. 14), wo sich das Amyloid mauteiförmig unmittelbar am Cytoplasmasaum der Fettzellen abgelagert hat, wie es unter anderem Abb.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 6 votes

About admin