Download Über Silikone und ihre Anwendung in der Textilveredlung by Prof. Dr. rer. nat. W. Weltzien, Dr. rer. nat. G. Hauschild PDF

By Prof. Dr. rer. nat. W. Weltzien, Dr. rer. nat. G. Hauschild (auth.)

Show description

Read Online or Download Über Silikone und ihre Anwendung in der Textilveredlung PDF

Similar german_13 books

Extra resources for Über Silikone und ihre Anwendung in der Textilveredlung

Sample text

Das Silikon hat demnach die Eigenschaft eines Reduktionsmittels. 4. Die Kondensationsbeschleunigung durch ungesättigte Verbindungen a) Analytische Untersuchung des zum Silikon "A" gehörenden Härters Für das im Mittelpunkt der vorstehenden Untersuchungen stehende Silikonprodukt "A" wird ein Härter mitgeliefert, der die bei etwa 180 °c durch Einwirkung des Luftsauerstoffes stattfindende Kondensation schon bei bedeutend herabgesetzter Temperatur, nämlich bei 110 o~ eintreten läßt. Wir haben diesen Härter analytisch untersucht und seine Wirkungsweise zu erklären versucht.

Nach S. NITSCHE (13) können zur Beschleunigung der Kondensation von Polysiloxanen, die Siliziumatome mit SiH-Bindungen enthalten, geringe Zusätze von Aluminiumalkoholaten "und bzw. oder" Aluminiumsalze höherer Karbonsäuren verwendet werden, wodurch die Härtezeit und gegebenenfalls auch die Härtetemperatur wesentlich erniedrigt werden soll. Es wird angenommen, daß es sich bei dem obigen Produkt um einen Körper dieser Klasse handelt. ) vor sich. Von besonderer Bedeutung erweist sich hierbei wahrscheinlich auch wieder die schon früher festgestellte Tatsache, daß eine kondensationsbeschleunigende Wirkung erst dann voll entfaltet wird, wenn Härter und Silikon miteinander in Lösung gebracht werden,so daß die Reaktion im Bereiche molekularer Verteilung vor sich gehen kann.

Nach S. NITSCHE (13) können zur Beschleunigung der Kondensation von Polysiloxanen, die Siliziumatome mit SiH-Bindungen enthalten, geringe Zusätze von Aluminiumalkoholaten "und bzw. oder" Aluminiumsalze höherer Karbonsäuren verwendet werden, wodurch die Härtezeit und gegebenenfalls auch die Härtetemperatur wesentlich erniedrigt werden soll. Es wird angenommen, daß es sich bei dem obigen Produkt um einen Körper dieser Klasse handelt. ) vor sich. Von besonderer Bedeutung erweist sich hierbei wahrscheinlich auch wieder die schon früher festgestellte Tatsache, daß eine kondensationsbeschleunigende Wirkung erst dann voll entfaltet wird, wenn Härter und Silikon miteinander in Lösung gebracht werden,so daß die Reaktion im Bereiche molekularer Verteilung vor sich gehen kann.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 37 votes

About admin